Vorstellung: Leapair Weichbodenmatte Fitnessmatte

Neben Ausdauersport variiere ich gerne mit Kraftübungen und versuche immer wieder neue Übungen aus. Und da diese auf dem Boden doch nur sehr schlecht auszuführen sind, habe ich normalerweise eine normale Fitnessmatte. Wer normale Fitnessmatten kennt, weiß dass diese nicht wirklich sehr dick sind. Daher stelle ich heute mal eine andere Art der Fitnessmatten vor: die Weichbodenmatte von Leapair. Das Besondere an der Matte ist die deutlich spürbare Dicke der Matte, denn die Fitnessmatte ist ganze 5 cm hoch. Angeboten wird die Matte in 2 verschiedenen Varianten / Breiten: 183 x 61 x 5 cm und 183 x 122 x 5 cm. Ich habe die schmalere Variante in schwarz getestet.

Leapair Weichbodenmatte Fitnessmatte

Leapair Weichbodenmatte Fitnessmatte

Geliefert wird die Matte im zusammengeklappten Zustand (Größe geklappt: 61 x 61 x 15 cm). Beim Auspacken ist mir kein unangenehmer oder künstlicher Geruch aufgefallen, was für mich sehr positiv ist, da man schließlich Hautkontakt mit der Matte haben wird. Vorbereiten muss man nichts: einfach nur ausklappen und schon kann die Matte verwendet werden.
Sobald man die Matte nicht mehr braucht, klappt man diese einfach wieder zusammen und kann diese platzsparend in einer Ecke oder unterm Bett verstauen.
Leapair Weichbodenmatte Fitnessmatte

Leapair Weichbodenmatte Fitnessmatte

Hier ist eigentlich auch der einzige Kritikpunkt von mir, denn wenn man die Matte liegend lagert ist es kein Problem, aber wenn man die Matte stehend abstellt, öffnet sie sich etwas. Eine Befestigungs-, /Fixierungsmöglichkeit wäre toll gewesen.
 
Leapair Weichbodenmatte Fitnessmatte

Leapair Weichbodenmatte Fitnessmatte

Ich verwende, wie bereits erwähnt die Matte für Übungen wie Körperbrett, aber auch für einige Bauchübungen. Und hier ist die Matte wirklich deutlich angenehmer als herkömmliche Fitnessmatten. Denn die Dicke von 5cm macht einen spürbaren Unterschied. Man spürt den Boden nicht durch, aber trotzdem ist die Matte hart und fest genug um Übungen kontrolliert durchzuführen ohne einzusacken. Zwar kostet die Matte mit knapp 70 € mehr, aber wer regelmäßig Übungen macht, wird die Investition nicht bereuen. Wer sich die Matte ebenfalls bestellen möchte, kann dies über Amazon (zur Leapair Fitnessmatte)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.