Rezept: Kaffeesirup

Heute stelle ich ein ganz einfaches und unglaublich vielfältiges Rezept vor: selbstgemachten Kaffeesirup! Abgefüllt in einer kleinen Flasche hält sich der Sirup mehrere Wochen und veredelt jedes Dessert  😆 . Ob auf Eis, um klassischen Kuchenteig eine feine Kaffeenote zu geben oder in ausgefallenen Kaffeesoßen, mit dem Kaffeesirup sind der Phantasie keine Grenzen gegeben.

Zutaten:

  • 90 gr. gemahlenen oder gestoßenen Kaffee (z.B. Melitta BellaCreama – Selection des Jahres mit Tansania Nyanda Bohnen)
  • ca. 400 ml Wasser
  • 90 gr. Zucker

Den Kaffee mit dem Wasser für ca. 20 Minuten aufkochen bzw. leicht köcheln lassen. Den aufgekochten Kaffee absieben und den konzentrierten Kaffee in einen neuen Topf füllen. Den Zucker einrühren und ca. 6 bis 10 Minuten kochen lassen.

In der Zwischenzeit ein Einweckglas oder -flasche mit heißem Wasser ausspülen und einige Minuten stehen lassen. Nach der Einkochzeit den heißen Sirup abfüllen und verschließen. 

Kaffeesirup

Kaffeesirup

Keine Sorge falls euch der Sirup noch zu dünn flüssig vorkommt, er dickt noch in der Flasche etwas nach. 

Ein Kommentar:

  1. Pingback:Rezept: Kaffeesirup mit Melitta BellaCreama – Selection des Jahres mit Tansania Nyanda BohnenKonsumantra | Konsumantra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.