Im Test: Dermalogica BioLumin-C Serum

**Werbung**

Ich durfte für brandsloveyou das Dermalogica BioLumin-C Serum testen und habe das Serum mit 30ml kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen. Das Serum kann im Onlineshop von Dermalogica für 89€ bestellt werden (hier geht es zum Produkt).

Dermalogica BioLumin-C Serum

Das Serum soll laut Hersteller 3 mal mehr Vitamin C beinhalten als vergleichbare Produkte von anderen Namhaften Herstellern. Dabei wurde aber nicht nur auf die Menge des Vitamins geachtet, sondern auf die Stabilität und die Bioverfügbarkeit des Serums. Diese zwei Faktoren sind bedeutend, wenn man Vitamin C in Pflegeprodukte verwendet. Denn Stabilität bedeutet, dass das speziell entwickelte Vitamin C in Berührung mit Luft, Hitze oder Wasser nicht so schnell oxidiert und dadurch an Wirksamkeit verlieren kann. Das ist einer der Schwachpunkt von „herkömmlichen“ Vitamin C. Der andere Punkt ist die Bioverfügbarkeit. Das Vitamin C muss in der Haut zu den Stellen transportiert werden, an denen es benötigt wird. Ansonsten kann das Vitamin C nicht seine ganze Wirkung entfalten. Und wir wollen doch alle eine straffe, ebenmäßige Haut 😉

In meinem Testpaket war eine Originalgröße mit 30 ml und ein kleiner Testflakon enthalten, welchen ich meiner Schwiegermutter zum Testen überlassen habe. 

Das Serum habe ich in meine normale Reinigungs-, bzw. Pflegeroutine eingebaut. Nach einer gründliche Reinigung habe ich das Serum aufgetragen und kurz einwirken lassen bevor ich meine normale Pflege aufgetragen habe. Besonders gut gefallen hat mir der Duft, der nicht zu stark und aufdringlich ist. Der Duft ist ein zarter Zitronen-, und Orangenduft. Eigentlich nicht meine bevorzugten Noten, aber da die Noten nur leicht zu riechen sind, passt es für mich. Von der Konsistenz her ist das Serum optimal, nicht zu flüssig und auch nicht so fest wie eine Creme. Die Farbe geht leicht ins gelbliche. Die im Drehverschluss enthaltene Pipette ist mehr als praktisch, damit das kostbare Serum passend dosiert werden kann. Ich verwende auch nur immer ein paar Tropfen, die ich mit der Pipette perfekt platzieren kann. Nach dem Auftragen muss das Serum nur wenige Augenblicke einziehen, bevor die Feuchtigkeitscreme oder das MakeUp aufgetragen werden kann. Was mich wirklich positiv überrascht hat ist, dass meine Haut sich nach dem Auftragen sehr samtig und weich angefühlt hat. Wirklich ein tolles Hautgefühl! 

 

Versprochen wird eine strahlende, straffere und glattere Haut, deren hauteigene Abwehrmechanismen auch noch gestärkt werden sollen, wodurch die Haut sich selber besser vor freien Radikalten, Lichtschäden, strukturabbauenden Enzymen und Pigmentunregelmäßigkeiten schützen soll. Nach einigen Wochen mit dem Serum kann ich bestätigen, dass sich meine Haut deutlich besser anfühlt und strahlende aussieht. Ich habe lediglich kleinere Fältchen, die noch nicht so stark ausgeprägt sind. Hier meine ich auch eine kleinere Verbesserung wahrnehmen zu können. Ob meine Haut nun besser geschützt ist, kann ich so nicht beurteilen. 

Das Serum hat einen Preis von knapp 89€, welcher bestimmt durch die hohe Qualität gerechtfertigt ist, aber mir doch leicht zu hoch wäre. Trotz dem schönen samtigen  Hautgefühl und das meine Haut frischer wirkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.