Im Test: ADE BA 914 Barbara Körperanalysewaage

Das Gewicht alleine sagt nicht unbedingt viel aus. Denn es kommt auf die Verteilung des Gewichts auf Fett, Wasser und Muskeln an. Daher ist eine Körperfettanalysewaage mitunter sehr praktisch und sinnvoll, da nicht nur das Gewicht angezeigt wird sondern auch die Anteile in Wasser, Fett und Muskeln. Für einen kostenlosen und bedingungslosen Test durch testberichte.reviews, durften wir ADE BA 914 Barbara Körperanalysewaage genauer unter die Lupe.

ADE BA 914 Barbara Körperanalysewaage

ADE BA 914 Barbara Körperanalysewaage

Die erste positive Überraschung kam schon beim Auspacken. Denn gegen jeglicher Erwartung handelt es sich bei der Waage um eine Echtholzwaage und nicht um lediglich Holzoptik-Dekor. Für diesen Preis ist dies doch schon ein Pluspunkt. Dank dem Echtholz wirkt die Waage edel und sehr wertig. Die Verarbeitung der Körperanalysewaage ist wirklich gut und optisch sind keinerlei Mangel zu erkennen. Was mir beim Einschalten der Waage direkt aufgefallen ist, ist das große hell beleuchtete Display mit großen Ziffern. Die Werte auf dem Display sind sogar zu lesen, wenn das Licht nicht so hell ist.
Neben der Körperanalysewaage befinden sich im Lieferumfang noch ein ausführliches Handbuch und 2 Knopfzellenbatterien. Nach dem Einlegen der Batterien kann die Waage durch leichtes Antippen verwendet werden. Wer sich nur wiegen möchte kann dies ohne weitere Vorbereitungen tuen. Man kann die Waage verwenden ohne einen Anwender anlegen zu müssen.

ADE BA 914 Barbara Körperanalysewaage

ADE BA 914 Barbara Körperanalysewaage

Falls man allerdings eine Körperanalyse durchführen möchte, muss man einen Anwender erstellen und speichern. Insgesamt können sogar 10 verschiedene Anwender erstellt werden. Nachdem das Gewicht ermittelt wurde, werden die Fett-, Wasser-, und Muskelanteile angezeigt. Die Werte werden schnell hintereinander angezeigt und nach dem zweiten Durchgang schaltet sich die Waage automatisch ab. Leider werden die Werte so schnell angezeigt, dass eine Protokollierung für sich selber etwas schwierig ist. Vom Gewicht her könnte die Waage noch Recht haben, allerdings schwankt das Gewicht bei mehrmaligen Wiegen um bis zu 500 Gramm (die Waage steht eben und es wurde sich auch an die Wiege-Tipps gehalten). Aber die Körperanalyse ist wirklich abenteuerlich. Bei mir zeigt meine alte Waage vollkommen andere Werte als die ADE BA 914 Barbara an. Dies ist auch bei meinem Freund der Fall, aber hier sind wir uns 100 % sicher, dass die Werte nicht stimmen können. Denn ein Körperfettanteil von 35 % bei 80 Kg und einer Körpergröße von 185 cm wirkt doch eher unrealistisch.
Optisch ist die ADE BA 914 Barbara wirklich sehr schön und macht sich in nahezu jedem Bad wirklich gut. Auch die Verarbeitung ist top. Aber das Schwanken des Gewichts und die abenteuerliche Körperanalyse sind wirklich ein Manko und dies sollte bei einer Waage einfach nicht passieren. Zumindest das Gewicht sollte nicht bei fast jedem Wiegen schwanken. Dass die Körperanalyse mit einer üblichen Waage nicht 100 % stimmt war uns bewusst, aber solche Werte hatten wir noch nie und wir sind uns sicher, dass diese nicht stimmen kann. Mit einem Preis von knapp 28 € gehört die Waage ins mittlere Preissegment und wäre für uns absolut in Ordnung, wenn das Wichtigste was eine Waage tuen soll auch funktionieren würde: das Gewicht korrekt anzuzeigen. Daher konnte uns die Waage leider nicht überzeugen und hier sollte auf jeden Fall noch einmal nachgebessert werden.

Die Waage kann bei Amazon für ca. 28 € bestellt werden. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.