QMilk Peeling

Bonbon-Flakon, 100% Bio, vegan und der außergewöhnliche Name QMilk. Wer jetzt an eine neue Köstlichkeit denkt liegt leider falsch, denn es ist das neue Peeling von QMilk in einem süßen BonBon-Behälter.

QMilk Peeling

QMilk Peeling

Ich habe eine süße Luxusprobe des neuen Peelings vorab zum Testen erhalten und bin angenehm überrascht gewesen. Leider reicht die Probe lediglich für 2-3 Anwendung 😥 , so werde ich das QMilk Peeling auf meine Geburtstagswunschliste setzen, weil QMilk ab sofort einen neuen Fan bekommen hat. Nämlich mich. Warum das so ist???

Als erstes sind da die Inhaltsstoffe neben naturreines Rosenwachs, sind alle enthaltenen Öle zu 100 % in Bio-Qualität. Neben Totes Meer Salz, Milch und Milchproteine, sind auch noch Macadamianuss-, und Rizinusöl enthalten. Laut Inhalttstoffe Check sind lediglich Lauric Acid, Myristate, Myristic Acid als bedenklich gekennzeichnet, da diese Palmöl enthalten können (muss aber nicht sein).Die enthaltenen Peelingkügelchen bestehen aus QMilk-Biopolymer, welche aus 100 % nachwachsenden Rohstoffen gewonnen werden ohne dabei die Umwelt zu belasten. Einen dicken Pluspunkt bekommt das QMilk Peeling von mir dafür, dass es nicht an Tiere getestet wurde!

QMilk Peeling

QMilk Peeling

Die Anwendung ist wie bei anderen Peelings: eine kleine Menge des Peelings auf die Haut auftragen und gut verteilen. Nach ca. 10 Sekunden kann das Peeling auch schon wieder abgewaschen werden. Der Geruch ist anfangs etwas ungewohnt, aber dies liegt wohl auch daran, dass das QMilk Peeling kein Parfum enthält und doch sehr natürlich rüberkommt. Vom Geruch kann man auf jeden Fall das Rosenwachs riechen, aber ich würde sogar behaupten das man auch leicht etwas von der enthaltenen Milch wahrnehmen kann. Ich empfinde die Körnung der Peelingkügelchen als angenehm und nicht zu grob oder fest, wie es schon bei anderen Peelings der Fall gewesen ist. Meine Haut sieht nach dem Abwaschen des Peelings unglaublich frisch und samtig aus ohne dabei gerötet oder angegriffen zu sein. Oft verspüre ich auch leichte Spannungsgefühle auf der Haut oder meine Haut fühlt sich total ausgetrocknet aus. Dies ist aber beim QMilk Peeling, überhaupt nicht der Fall. Leider konnte ich bis jetzt das Peeling nur 3-mal verwenden, aber seitdem scheint das Hautbild etwas ebener zu sein und auch die Poren wirken leicht verkleinert. Bei der Pflegewirkung bin ich restlos begeistert und kann jedem das Peeling nur ans Herz legen und man könnte so direkt aus dem Haus gehen. Wer allerdings möchte kann direkt im Anschluss eine Gesichtspflege oder MakeUp auftragen, da die Haut die Pflegeprodukte toll aufnimmt und auch das MakeUp ebener und makelloser wirkt.

Das QMilk Peeling kann direkt im eigenen Onlineshop bestellt werden. Der Tiegel mit 40g Inhalt kostet 58 € und sollte unbedingt einmal getestet werden

Kommentare sind geschlossen