Nichts für schüchterne Mauerblümchen: Juicy Couture Noir

Das neuste Mitglied in der Juicy Couture Parfum Serie ist eine limited Edition des legendären Viva La Juicy. Der neue Duft tritt in einem metallisch-pinken, kantigen Flakon geschmückt mit einer schwarzen Satin-Schleife zu seinen Siegeszug an. Abgerundet wird das Ganze von dem facettierten Glasverschluss und dem großen Juicy Couture Logo. 

Juicy Couture Viva La Juicy Noir

Der erste Eindruck wird von der fruchtigen Waldbeere, gepaart mit einem leichten Hauch von Mandarine und Mara-Erdbeere , beherrscht. Viva La Juicy Noir ist einer der intensivsten Düfte den ich besitze. Augenblicklich verteilt sich der herrlich süße Geruch der Beeren im Raum und regt die Sinne an. Die schwere des Parfum wird durch die Leichtigkeit von Jasmin und Gardenie etwas aufgelockert. Den letzten Schliff erhält Noir durch die feinen Basisnoten von Ambra, Karamell, Vanille und Sandelholz. Zum Vorschein kommen Vanille und Karamell  allerdings erst nach einer Stunde, wenn der Duft der schweren Beeren etwas nachgelassen haben. Viva La Juicy Noir ist ein auffälliger, sinnlicher Duft der, wie sein Flakon, für Aufsehen sorgen wird. 

Leider gehört Viva La Juicy Noir nicht zu den langlebigsten Düften, dennoch hält der Duft mehrere Stunden an. Er verliert zwar etwas an der Intensität der Kopfnoten, aber dafür kommen die zarte Vanille und der Karamell zum Vorschein. Beim Direktvergleich zu Viva La Juicy „verfliegt“ das Noir langsamer. 

Preislich liegt das Noir im typischen Juicy Couture Bereich. Bei Douglas kosten 30 ml 49,99 € und 50 ml 69,95€.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.