Urban Decay Naked 3 Palette

Kaum ist sie wieder verfügbar, da ist sie auch schon wieder ausverkauft…. Die Rede ist natürlich von der neuen Urban Decay Naked 3 Palette! Die Farben bei der Naked 1 Palette hatten mir nicht so gut gefallen, da fiel das nicht kaufen auch nicht so schwer. Anders sah es aber schon bei der Naked 2 Palette aus: die Farben waren schon eher mein Ding. Aber als ich die Naked 2 schon kaufen wollte, war sie mal wieder ausverkauft. Daher habe ich mich erst einmal wieder für andere neue Beauty Produkte entschieden und die Naked 2 auf die Warteliste gesetzt. Inzwischen gibt es schon die Naked 3 Palette und der Hype ist immer noch ungebrochen und immer wieder schnell verlautet ein Shop „ausverkauft“. Dieses mal habe ich aber Glück und die Naked 3 im UK-Shop beautybay.com für knapp 45 € in den Warenkorb gepackt. Diese Preise in Deutschland liegen weit über dem empfohlen UVP von 54 $. Manche Verkäufer verlangen bis zu 100 €! Aber für alle Ebay-User: Fälschungs-Gefahr! Viele Verkäufer verkaufen eine offensichtliche Kopie als Original und viele zahlen auch noch bis zu 50 € für einen Fake. Wer bei Ebay also ein Schnäppchen erhaschen will, sollte unbedingt woher googlen, da es einige Beispiele und Erklärungen gibt, wie man Fakes ganz einfach erkennen kann und so eine große Enttäuschung vermeiden kann.

Genug der langen Vorrede und zum Wesentlichen: mein neues Schätzchen, die Urban Decay Naked 3.
Sehr gelungen und schön ist wieder mal die edle Metalldose in Wellendesign mit goldenem Schriftzug. Die Palette liegt gut in der Hand und von der Größe und vom Gewicht her noch im Rahmen. Mehr sollte aber nicht sein, sonst wird die Palette zu unhandlich. Auch die Verarbeitung und der Schließmechanismus der Metalldose lassen den positiven Eindruck weiter bestehen. Mitgeliefert werden ein Pinsel und 4 Proben der Lidschattengrundierung Primer Potion.

Urban Decay Naked 3

Urban Decay Naked 3

Urban Decay Naked 3 - Primer

Urban Decay Naked 3 – Primer

Die Farben der Urban Decay Naked 3 im Überblick:

Genau wie ihre Vorgänger enthält die Naked 3 12 verschiedene Lidschatten-Nuancen. Dieses mal bewegen sich die Farbauswahl eher im rosé bis braun Bereich und sind unterteilen sich in matte, seidenmatte und glitter Texturen.

Urban Decay Naked 3 - Farbauswahl

Urban Decay Naked 3 – Farbauswahl

  • Matte Nuancen: Strange, Limit und Nooner
  • seidenmatte / schimmernde Nuancen: Burnout, Buzz, Liar, Factory, Mugshot, Darkside
  • Glitter-Nuancen: Dust, Trick, Blackheart

IMG_0556

Urban Decay Naked 3 - Farbauswahl

Urban Decay Naked 3 – Farbauswahl

Leider sind die helleren Töne nicht so intensiv und kräftig in der Farbpigmentierung und dienen bei mir meist als Grundierung oder für einen schönen nude-Look. Dagegen wird die Intensivität der Farben stärker umso weiter man zu den dunkleren Tönen vordringt. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt und die Nuancen können untereinander klasse kombiniert und vermischt werden. Man kann somit zahlreiche Looks kreieren und durch Austauschen einzelner Nuancen die Wirkungen jedes mal verändern. Viele haben die Qualität der 3 Glitter-Nuancen bemängelt: von stark krümeln, bröseln bis zu einer groben Textur. Ich habe und verwende Urban Decay schon seit der ersten Stunde. Die Qualität ist identisch mit den aller ersten Boxen und Sets. Vielleicht für einige Geschmackssache, aber da ich zahlreiche Sets und Boxen habe, ist für mich hier nichts zu bemängeln. Eher im Gegenteil: der Lidschatten landet zu 99 % da wo er hin soll und man hat nicht überall Glitter verteilt.

Fazit:

Aktuell ist die neue Urban Decay Naked 3 meine absolute Lieblingsbox und ich verwende nur noch Lidschatten aus ihr. Man kann sehr schön variieren und immer wieder neue Looks für jeden Anlass erschaffen. Für mich persönlich ist die Kombination aus zarten rosé und braun Nuancen perfekt, da ich tagsüber ein unauffälliges Augen-MakeUp bevorzuge und für Abends durch einen passenden Ton ein aufregendes MakeUp erzeugen kann.

2 Kommentare:

  1. Pingback:Neuer Test zu Urban Decay Naked 3 | Die Konsumpiraten testen

  2. Pingback:Neuer Test zu Urban Decay Naked 3Konsumantra | Konsumantra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.