Demak’Up Expert Wattepads

Wattepads werden bei mir täglich verwendet. Sei es zum Abschminken, zum Auftragen von Gesichtswasser oder um alten Nagellack zu entfernen. Dabei hatte ich immer das Gefühl, dass es stellenweise große Unterschiede zwischen den einzelnen Wattepads gibt.

Seit einiger Zeit habe ich meine alten Wattepads zur Seite gepackt und die Wattepads Expert von  Demak’Up verwendet. Die Besonderheit der Demak’Up Expert Wattepads ist, dass die Wattepads unterschiedliche Oberflächen haben. Auf einer Seite sind Waben eingearbeitet, die vor allem beim Abschminken und Nagellack-Entfernen ihre Stärke zeigen sollen. Die Rückseite glatt ohne Wabenstruktur gehalten. Diese Seite ist besonders weich und sehr sanft zur Haut.

Demak’Up Expert Reinigungstücher

Demak'Up Expert Reinigungstücher

Demak’Up Expert Reinigungstücher

Seit einigen Wochen gibt es die neuen Demak’Up Expert Reinigungstücher. Das Besondere an den Tüchern ist, dass sie eine spezielle Wabenstruktur besitzen, die mit einer Lotion aus nährendem Baumwollölextrakt getränkt ist. Die Lotion hat einen milden Geruch und die Tücher riechen sehr angenehm. Gut gefällt mir, dass die Tücher nicht durch tränkt sind, sondern nur leicht benetzt sind. Beim Abschminken haben mich die Reinigungstücher wirklich überrascht und positiv begeistert. Eigentlich mag ich keine Reinigungstücher, da sie das MakeUp nur sehr schwer entfernen und vorallem Mascara kaum entfernt wird. Bei den Demak’Up Expert Reinigungstücher ist das vollkommen anders: selbst wasserfeste Mascara wird super entfernt und dabei werden auch noch die Wimpern geschont. Bis jetzt sind mir keine Wimpern mehr abgebrochen und beim Abschminken gibt es auch kein schmerzhaftes Ziehen an den Wimpern!

Demak'Up Expert Reinigungstücher

Demak’Up Expert Reinigungstücher

Was mir ebenfalls toll gefällt ist, dass die Augen nicht brennen. Selbst wenn mal etwas Lotion in die Augen kommen sollte, brennt es nicht und die Augen werden auch nicht gereizt. Auf der Haut bleibt auch kein Fettfilm oder unangenehmes Gefühl zurück. Die Haut fühlt sich super geschmeidig und gepflegt an, so dass direkt die Nachtpflege aufgetragen werden kann. Zwar kosten die Demak’Up Expert Reinigungstücher knapp 2,60 €, aber ich werde die Tücher bestimmt weiter verwenden, da jegliches MakeUp restlos entfernt wird und die Haut und Augen überhaupt nicht gereizt werden.

 

 

Demak’Up Expert Wattepads

Demak'Up Expert Wattepads

Demak’Up Expert Wattepads

Die Demak’Up Expert Wattepads werden in zwei unterschiedlichen Formaten angeboten: eine Pad- und eine Ovalform. Während die kleinere Pad-Variante perfekt fürs Ablackieren oder Mascara-Entfernen ist, bietet sich die große Variante fürs MakeUp Entfernen an.  Beide Varianten bestehen aus 100% natürlichen und biologisch abbaubaren Baumwollfasern

Demak'Up Expert Wattepads

Demak’Up Expert Wattepads

Den ersten Test, den die Demak’Up Expert Wattepads bestehen mussten, war das Entfernen von Nagellack. Um einen direkten Vergleich zu meinen anderen Wattepads zu bekommen, habe ich für eine Hand die Demak’Up Expert Wattepads und für die andere Hand Drogeriemarkt Wattepads  verwendet. Was mir direkt auffällt ist die unterschiedliche Dicke der Wattepads. Die Demak’Up Expert Wattepads sind wesentlich dicker und fester und fühlen sich auch fester an. Auch sind die Demak’Up Expert Wattepads etwas höher und scheinen mehr Volumen zu haben. Die Unterschiede machen sich auch bei der Verwendung deutlich bemerkbar: die Demak’Up Expert Wattepads nehmen den Nagellackentferner gut auf, aber wirken nicht klatschnass und beim Entfernen des Nagellacks tritt keine Flüssigkeit aus. Trotzdem wird der Nagellack sehr gut gelöst und von den Nägeln entfernt. Die anderen Wattepads können da nicht mithalten. Die Wattepads nehmen weniger Entferner auf, wirken aber deutlich feuchter. Beim Ablackieren tritt auch etwas Entferner aus den Pads wieder aus. Außerdem können die Wattepads nicht so viel Nagellack aufnehmen wie die Demak’Up Expert Wattepads.

Der zweite Test für die Wattepads war das abendliche Abschminken. Auch hier zeigen sich die gleichen Beobachtungen. Das Demak’Up Expert Wattepad nimmt den MakeUp-Entferner sehr gut auf und entfernt das MakeUp zuverlässig.

 

links: Demak'Up rechts: Drogerie-Pad

links: Demak’Up rechts: Drogerie-Pad

Bei Mascara lasse ich dem MakeUp-Entferner eine kurze Einwirkzeit bevor ich diesen mit den Wattepads abtrage. Im Gegensatz zu den Drogiermarkt-Wattepads muss ich bei den Demak’Up Expert Wattepads nicht so oft über das Auge bzw. die Wimpern gehen um das MakeUp zu entfernen.

Drogerie-Pads vorher-nachher

Drogerie-Pads vorher-nachher

Die Demak’Up Expert Wattepads lösen das MakeUp nicht nur besser sondern auch schneller. Auch beim Abschminken wirken die Demak’Up Expert Wattepads nicht so durchtränkt, obwohl sie das MakeUp vollständig entfernt haben. Ich habe sogar das Gefühl, dass die Wattepads noch mehr MakeUp aufnehmen könnten.

Demak'Up Pads vorher-nachher

Demak’Up Pads vorher-nachher

Mir gefallen die Demak’Up Expert Wattepads extrem gut. Die Wattepads nehmen mehr MakeUp / Nagellack auf als andere Wattepads und ich habe das Gefühl weniger „Nacharbeiten“ zu müssen. Die Haut wird nicht gereizt und es lösen sich keine kleinen Fusel ab.

Auf den ersten Blick scheinen die Demak’Up Expert Wattepads teuer zu sein, aber da die Pads mehr aufnehmen, benötigt man auch weniger für das gleiche Ergebnis. Die Demak’Up Expert Wattepads mit 70 Stück kosten um die 1,50 € und sind in nahezu jedem Supermarkt und Drogeriemarkt erhältlich.

Ich werden die neuen Demak’Up Expert Wattepads garantiert wieder kaufen und mir das nächste Mal die große ovale Variante zusätzlich gönnen.

 

 

Ein Kommentar:

  1. Pingback:Im Test: Demak’Up Expert WattepadsKonsumantra | Konsumantra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.