Für einen perfekten Teint

Eine gefüllte Ewigkeit war ich auf der Suche nach „meinem“ MakeUp. Da meine Haut sehr hell ist, fallen die meisten MakeUps für mich flach, weil diese entweder zu dunkel, zu gelb- oder rotstichig sind oder meine Haut verstopfen und maskenhaft wirken. Dann habe ich von Clarins das „Teint Haute Tenue“ entdeckt und bin relativ zufrieden damit. Das MakeUp gibt es in hellen Tonarten wie z.B. Ivory (der hellste Ton der Reihe). Leider gibt es das MakeUp in der Nuance Ivory fast nirgends zu kaufen und man muss immer wieder online nach einem Anbieter suchen. In UK gibt es aber das MakeUp problemlos. Eigentlich bin ich mit der Foundation zufrieden, aber im Winter setzt sie sich doch immer wieder in trockenen Bereichen der Haut ab. Bei meinem letzten Shopping-Ausflug ist mir dann eine andere Foundation aufgefallen: Skin Illusion SPF 10. Der Unterschied ist, dass die die Haut mit Feuchtigkeit versorgt wird und so hoffentlich keine unschönen Stellen, an denen sich das MakeUp ansetzt, mehr entstehen. Der hellste Ton war allerdings „nude“. Der Test im Laden verlief positiv, also habe ich es gewagt und die Foundation mit nach Hause genommen.

 

Clarins - Skin Illusion

Clarins – Skin Illusion

Verpackung:

Die Foundation befindet sich in einem dezenten Glasfläschen mit goldenem Deckel. Die Umverpackung ist der klassische rote Karton mit weißer Schrift.

 

Anwendung:

Die Skin Illusion SPF 10 erweckt mehr den Eindruck einer Gesichtspflege und hinterlässt auch genauso dieses Gefühl. Die Textur wirkt sehr leicht und beim Auftragen verschmilzt die Foundation perfekt mit der Haut. Für mich ist immer am wichtigstes, dass kleine Unebenheiten und Rötungen perfekt abgedeckt werden, aber man nicht sieht das man geschminkt ist. Und genau das schafft die Foundation von Clarins. Schon nach wenigen Minuten ist die Foundation perfekt mit der Haut verschmolzen und die Haut fühlt sich seidig an und man sieht die Foundation nicht. Aber der Teint wirkt viel frisch und leicht rosig. Die Deckkraft ist genau richtig um kleine Unebenheiten und Makel zu verbergen, ohne das man den Eindruck einer Maske hat.

 

Fazit:

Für mich aktuell die beste Foundation. Endlich eine Foundation für helle Hauttöne ohne extrem gelb- oder rotstichig zu wirken. Die Deckkraft ist für helle Haut perfekt um kleine Makel auszubessern, aber man bleibt trotzdem natürlich. Der ganze Teint wirkt einfach aufgefrischt und nicht mehr so blass.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.